Kameradschaftsabend am 14. September 2019

Der Vorsitzende Heinrich Bergmann begrüßte die 37 Kameraden und Kameradinnen zum diesjährigen Kameradschaftsabend. Nach der Ansprache gab es Spanferkel mit selbstgemachtem Kartoffelsalat und Kraut.

 

Nun wurde zum Schießen um den Ehrenkönigspokal aufgerufen. Es durften nur die ehemaligen Könige daran teilnehmen. Mit dem Kleinkalibergewehr mussten die Schützen einen Schuss abgeben. Heinrich Bergmann gab bekannt, dass Hans-Jürgen Gottschalk den besten Schuss abgegeben hat und überreichte ihm den Ehrenkönigs-Pokal.

 

Nun übernahm der Hauptschießwart Hans-Jürgen Gottschalk das Wort und begann mit der Bekanntgabe des Kyffhäuser-Königs und seiner Ritter, welche in den letzten vier Wochen mit dem Kleinkalibergewehr ausgeschossen wurde.                                                                           

 

Mit einem 68,2 Teiler wurde Heinrich Bergmann König,

1. Ritter wurde Norbert Faust (71,8 Teiler)  2. Ritter wurde Rosi Behrens (84,1 Teiler)         

 

Der Ehrenvorsitzenden-Pokal ging an Günter Dzaak, den Pistolenpokal gewann Karl Schmidt. Mit einem 28,7 Teiler bekam Andreas Anton den Anton Pokal. Rosi und Alfred Behrens wurde der "Er und Sie"-Pokal (Gesamtteiler 62,9) überreicht.  

 

Nach den Ehrentänzen wurde das beliebte Kutscherspiel gespielt. In einer kurzen Pause wurde die Bingo-Trommel aufgebaut und die Lose verkauft. Es dauerte nicht lange bis das erste „Bingo“ gerufen wurde.

Bei den vielen Preisen war die Auswahl nicht leicht.

 

Es war wieder einmal eine gelungene Veranstaltung.

Einladung
Einladung zum Kameradschaftsabend 2019.p[...]
PDF-Dokument [275.2 KB]

50 Jahre Damengruppe in Ummern

Bericht aus dem Isenhagener Kreisblatt
Bericht 50 J. Damengruppe.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]

Fahrradtour nach Gockenholz am 23. Juni 2019

Bei herrlichem Sommerwetter starteten wir um 10 Uhr am Schießheim mit dem Planwagen sowie den Fahrrädern Richtung Hohne. Dort stießen noch Rita und Reinhard mit ihren Rädern dazu. Die erste Rast machten wir dann hinter Hohne am Ahnsbecker Weg.

Nachdem wir uns mit kühlen Getränken gestärkt hatten, ging es dann weiter nach Ahnsbeck. Hinter dem Ort legten wir dann die zweite Pause ein. Weiter ging es dann durch Lachendorf und dem Kreisel bis zum Cafe des Beerenhof's Alps. Dort konnte sich jeder Kuchen, Torte oder auch Flammkuchen seiner Wahl bestellen. Kaffee gab es natürlich auch dazu.

Um 13:30 Uhr brachen wir wieder auf und es ging zurück nach Lachendorf und von dort nach Bunkenburg. Kurz vor dem Ort haben wir die nächste Pause gemacht, weil wir ja wieder Durst hatten.

Anschließend fuhren  wir zu den "Sprechenden Steinen" im Schmarloh, wo wir natürlich wieder eine Rast einlegten. Weiter ging es dann nach Spechtshorn, wo wir am Eichhof wieder pausierten. Die letzte Etappe zurück zum Schießstand fuhren wir dann ohne Pause.

Hans-Jürgen und Heidi hatten schon den Grill angeheizt, so dass wir uns mit Bratwürsten, Krakauern, Steaks und diversen Salaten stärken konnten.

Alle waren sich einig, dass es einmal mehr eine schöne Tour war, zumal das Wetter super war.

Boßeln am 31.03.2019

Bericht aus der Zeitung

Kinderfasching am 2. März 2019

Mit weit über 70 Kindern war unsere Kinderfaschings-Party wieder sehr gut besucht. Clown Beppo und Madame Pottlinchen hatten mit ihren Helfern "das fleißige Bienchen" und der "Erdbeere" wieder ein tolles Fest organisiert. Nach einer Polonäse wurden einige Spiele gemacht, wie z.B. die Schaumkuss-Wurfmaschine. Jetzt wurde zur Musik von Andreas Bergmann viel getanzt.

Dann gab es für die Erwachsenen Kaffee und für alle Kuchen sowie Würstchen für die Kinder.

Nun wurde der Faschingsprinz und die Faschingsprinzessin gekürt. Faschingsprinz wurde Maxi Ditz und Faschingsprinzessin Sarah Ahrendt.

Zum Schluß durften die Kinder die Luftballons, die während der Party an der Decke aufgehängt waren, zertreten, was natürlich ein riesiger Spaß war.

Knobelturnier am 24.02.2019

Sieger beim diesjärigen Knobelturnier wurde Heino Meyer mit 21.707 Punkten vor Uschi Schumacher mit 21.525 Punkten und Norbert Faust mit 21.205 Punkten.

 

24 Knobler und Knoblerinnen hatten sich bei uns im Schießheim eingefunden, um die Kobelmeister 2019 zu ermitteln. Es hat allen wieder viel Spaß gemacht, so dass es wieder ein gelungener Sonntag-Nachmittag gewesen ist.

Einladungen zum Knobeln, Kinderfasching und Boßeln

Einladung zum Kinderfasching am 2.03.2019
Kinderfasching 2019.pdf
PDF-Dokument [690.5 KB]
Einladung zum Boßeln am 31. März 2019
Boßeln 2019.pdf
PDF-Dokument [526.7 KB]

Weihnachtsfeier am 21. Dezember 2018

Unsere Weihnachtsfeier verlief wieder einmal sehr harmonisch, aber auch spannend ab. Zunächst haben wir Weihnachtsmänner abgeschossen, danach die Nikolauspokale verteilt und die Prämierung der Knobeljahresbesten vorgenommen.

 

Die Nikolauspokale erhielten:

 

  1. Herta Dzaak mit 595 Punkten

  2. Manfred Thomsen mit 580 Punkten

  3. Günter Dzaak mit 579 Punkten

 

Beste Knoblerin 2018:

 

  1. Ingrid Strathausen
  2. Herta Dzaak
  3. Birgit Bergmann

 

 

Bester Knobler bei den Herren:

 

  1. Fritze Anton

  2. Norbert Faust

  3. Heinrich Bergmann

 

Jahressieger bei der KK-Plakette wurde Maik Bergmann.

 

Jetzt haben wir noch einige Spiele gemacht, wie Plastik-Bälle in einen Eimer werfen, Bierflaschen ziehen und Schraubmuttern stapeln. Der Andrang war sehr groß, jeder wollte mal drankommen.

 

Nun war es Zeit für Geflügel-Bingo! Das war natürlich Spannung pur. Den ersten Preis sicherte sich Anke von Kamp. Sie freute sich über eine dicke Pute.

 

Abschließend kam noch der Weihnachtsmann, der für jeden ein kleines Präsent dabei hatte.

Kreisverbandstagung am 25. März 2018 in Ummern

In diesem Jahr durfte unsere Kameradschaft zum ersten Mal Ausrichter der Kreisverbandstagung des (für uns neuen) Kreisverbandes Wolfsburg-Helmstedt sein.

Etwa 100 Kameradinnen und Kameraden aus dem  Kreisverband nahmen an der Versammlung teil. Der Kreisvorsitzende Günter Lach konnte als Ehrengäste den Landtagsabgeordneten Tobias Heilmann aus Ummern, die stellvertretende Landesvorsitzende Angelika Jahns, die Landesfrauenreferentin Siegrid Werner und den stellvertretenden Landrat Werner Warnecke begrüßen.

Nach der Ehrung der versorbenen Mitglieder folgten die Jahresberichte des Vorstandes. Nachdem diesem Entlastung erteilt wurde, folgte Neuwahl des Vorstandes. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig wiedergewählt. Nur für den ausgeschiedenen 2. Stellvertreter wurde jetzt Stefan Konrad aus Rötgesbüttel neu gewählt.

Anschließend folgte die Siegerehrung von der Bundesmeisterschaft 2017.

Aus unserer Kameradschaft wurden die Lichtpunktschützen/-schützinnen ausgezeichnet. Es waren dies:

  • Tjark Siewert
  • Elias Dzaak
  • Tarven Patzig
  • Amelie Gromm
  • Olesia Bötel und
  • Jocelyn Mrosk

Zum Abschluß konnten sich alle an einem Erbseneintopf mit Würstchen stärken.